Devil 3g Erfahrungsbericht

Räuchermischung Devil 3g

Wer kennt sie nicht, die Potpourris of Heaven Serie mit Räuchermischungen wie Angel oder Night Angels 2g. Nun setzt der Hersteller Herbalution mit der neuesten Kreation also wieder auf Stärke und bringt ein Potpourri of Hell namens Devil 3g auf den Markt.

Als wahrscheinlich einer der Ersten habe ich mir gleich ein Exemplar bestellt und es auch gleich exemplarisch verräuchert 😉

Das Setting: Wir sind drei gestandene Räucherer denen auch eine Devil Räuchermischung sicherlich keine Angst macht. Zum Räuchern greifen wir auf eine Räuchervase mit Kegelkopf bestückt zurück. Für die erste Mischung probieren wir erst 0,2g aus.

Das Ritual:

Nach dem Öffnen bekommt man gleich einen intensiven Geruch mit der leicht süßlich ist und fast etwas aufdringlich. Die Konsistenz ist ok, weil weder zu grob noch zu viele Äste. Ich bin der Erste und beginne mit einem ordentlichen Räucherkopf. Es vergeht vielleicht eine Minute, da merke ich wie sich ein starker Duft ausbreitet. Kann förmlich fühlen wie es durch meinen Körper in die letzten Winkel dringt und auch mein Kopf fängt an etwas verspult zu sein. Meinen Räucherkameraden sieht man kurze Zeit später die Verspultheit auch schon an. Eine Weile sagt keiner was und jeder scheint mit sich und der Wirkung beschäftigt zu sein. Dann fasse ich mir ein Herz und werfe die alles entscheidende Frage in den Raum „Und! Wie is für euch“. Ein Grinsen fliegt über alle Gesichter und nacheinander zustimmendes Kopfnicken und Kommentare wie „Schon ziemlich gut!“ oder „Heftig, aber Hallo!“ machen die Runde. Es ist nach dem ersten Kopf eine gute viertel Stunde vergangen bevor sich überhaupt einer getraut hat nochmal nachzulegen. Dann entschlossen wir uns noch eine Runde gemeinschaftlich anzugehen.

 

 

Die Wirkung ließ wieder nicht lange auf sich warten und es kam noch eine stärkere euphorische Wirkung dazu. Trotzdem würde ich sagen das es vom Turn mehr sedierend und entspannend als euphorisierend ist. Die sedierende Wirkung führte schlussendlich dazu das wir jegliche Pläne noch etwas zu unternehmen gegen unseren Alternativplan tauschten und die Xbox aktivierten. Das war dann auch genau die richtige Wahl. Auch wenn es anstrengend war und zum Teil einer Reizüberflutung gleich kam, hatten wir jede menge Spaß und haben uns noch lange prächtig amüsiert. Wir haben an dem Abend keine weiteren gemeinschaftlichen Räucherrunden gemacht weil das Bedürfnis noch etwas zu Räuchern bei uns zu unterschiedlichen Zeiten eintrat. So war ich nach dem letzten Kopf noch etwa eineinhalb Stunden so bedient, das ich nichts mehr wollte und ganz froh war als das heftige breit sein dann allmählich einem leichten, entspannten breit sein wich.

Fazit: Sehr starke Räuchermischung mit einem Duft der sich zwischen eineinhalb und zwei Stunden hält und vor allem entspannend und sedierend wirkt.Raeuchermischung Devil 3g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.